Hybridautos
MENÜ
Home
Steuerliche Vorteile RessourcenSteuerliche Vorteile Links
Sitemap
BatteriesystemDie BestenElektroautoHondaPreisePro und KontraRummelSteuerliche VorteileVergleichWie es funktioniert

Willkommen bei Hybridautos

Hybridautos image 1
Hybridautos image 2

Hybridautos: Was soll der ganze Rummel?

Es ist eine Tatsache, dass Menschen Hybridautos einfach lieben. Sie lieben Hybridautos aufgrund der Vorteile, die sie ihnen und der Umwelt verschaffen. Was haben Hybridautos also an sich, was mehr und mehr Menschen dazu veranlasst, sich selbst eines anzuschaffen?

Zunächst einmal können Sie, wenn Sie ein Hybridauto besitzen, Ihren Benzinverbrauch um die Hälfte reduzieren. Wann waren Sie das letzte Mal mit Ihrem Auto an der Tankstelle? Wenn Sie erst kürzlich getankt haben, werden Sie bemerkt haben, dass der Benzinpreis ständig steigt. Im Vergleich zu konventionellen Autos sind Sie durch Hybridautos in der Lage, Ihren Benzinverbrauch um die Hälfte zu senken. Das bedeutet, dass Sie wesentlich seltener die Tankstelle ansteuern müssen. Stellen Sie sich nur vor, wie es sein könnte, ein Auto zu fahren, das mit nur vier Litern Benzin mehr als 100 Kilometer schafft. Das mag gut genug klingen um Ihnen die Anschaffung eines Hybridautos schmackhaft zu machen, doch es gibt noch mehr Vorteile, die uns Hybridautos bescheren können.

So genießen Käufer von Hybridautos gewisse steuerliche Vergünstigungen. Hybridautos sind zudem auch dafür bekannt, dass sie weitaus weniger Schadstoffe in die Luft abgeben als konventionelle Fahrzeuge. Das bedeutet eine geringere Luftverschmutzung und im Umkehrschluss auch eine Verringerung der Auswirkungen der globalen Erwärmung. Wir werden also wieder sauberere Luft atmen dürfen.

Das sind nur einige der Vorteile von Hybridautos. Sie werden sich nun fragen, welche Art von Technologie denn in einem Hybridauto am Werk ist, die es so effizient im Hinblick auf Treibstoff und so umweltfreundlich macht.

Hybridautos werden mit der heute existierenden Hybridtechnologie ausgestattet. Die Hybridtechnologie existiert eigentlich schon seit langer Zeit. Sie wird bei Lokomotiven benutzt und bei Unterseebooten und in einigen Ländern auch bei Bussen.

Die Hybridtechnologie ist eine Kombination aus Elektrizität und einem üblichen Verbrennungsmotor. Bei Lokomotiven beispielsweise besteht diese Kombination aus einem Dieselmotor und einem Elektromotor. Das ist viel effizienter als den konventionellen Motor allein zu betreiben.

Bei Hybridautos sind die Energie eines Verbrennungsmotors und eines Elektromotors kombiniert um das Auto zu betreiben. Das bedeutet, wenn beide Motoren laufen, verringert sich die Last für den Verbrennungsmotor, da der Elektromotor ihm einen Teil der Arbeit abnimmt. Diese Technologie macht es möglich, kostbaren Treibstoff zu sparen und gleichzeitig weitaus weniger Giftgase in die Luft abzugeben.

Wenn Ihr Hybridauto sich beispielsweise im Leerlauf befindet, wird es automatisch den Verbrennungsmotor abstellen und das Auto ausschließlich über Elektrizität laufen lassen. So können Sie eine Menge Benzin sparen, insbesondere wenn Sie im Stau stehen.

Heute gibt es Hybridautos, die selbst dann laufen, wenn der Verbrennungsmotor ausgeschaltet ist. Diese Art von Hybridauto wird Sie schließlich gänzlich von der Fahrt zur Tankstelle befreien. Und es lässt Sie ohne den Ausstoß von giftigen Abgasen reisen. Der Verbrennungsmotor fungiert lediglich als Ersatzmotor für den Fall, dass die Batterie ausfällt. Der Bremsvorgang und der Motor laden die Batterie automatisch wieder auf und bereiten sie für eine weitere Fahrt auf der Basis reiner Elektrizität vor. Das bedeutet, dass Sie Ihr Hybridauto nicht mehr speziell anschließen müssen um es wieder aufzuladen.

Wenn Sie also ein Auto brauchen, das sauberer und leiser läuft und viel effizienter im Hinblick auf den Benzinverbrauch ist, sollten Sie darüber nachdenken, sich ein Hybridauto anzuschaffen.


Hybridautos image 3
Hybridautos image 4